Startseite   Detailierte Informationen   Meistgestellte Fragen   Schaltplan ansehen   Kontakt aufnehmen   Impressum   facebook Sie sind Besucher Nr. counter ,    Sprache:   de    en  

Die CAN-Switchbox®

Die von uns entwickelte CAN-Bus Schaltbox ist in der Lage die originalen Lenkerarmaturen sowie den Tacho an den aktuellen Dyna®-, Softail®- und Sportster®- Modellen zu simulieren. So ist man in der Lage die von unterschiedlichen Herstellern angebotenen Tasterarmaturen oder in anderer Weise veredelte Schalter zu nutzen.

Platine Platine Platine

Wichtig ist hierbei, daß alle Funktionen, die in der Harley-Davidson® Original-Version gegeben sind auch mit unserer CAN-Switchbox erhalten bleiben. Selbst das Warnblinklicht und das Positionslicht, welches in Nordamerika vorgeschrieben ist, haben wir vorgesehen. Bei den meisten Custom-Umbauten allerdings versucht man einen CLEANEN Zustand zu erreichen und hier kommt einem dann auch die Größe der Box mit nur 69x49x19mm sehr entgegen. Man kann das kleine Kästchen eigentlich an jeder beliebigen Stelle im Motorrad verbauen (sogar im Rahmendreieck hinter dem Lenkkopflager). Dies hätte den Vorteil, dass man sich direkt an der originalen Anschlussstelle der Armaturen befindet. Die Steckverbinder kann man so direkt nutzen; vorzugsweise von der rechten Seite.

Der Anschluss unserer Box ist kein Hexenwerk, sollte aber allein aus Gewährleistungsgründen durch einen Fachmann durchgeführt werden. Sämtliche Taster oder Schalter die installiert werden sind einfach gegen Masse/Ground (GND) an der CAN-Switchbox auf dem entsprechenden Steckplatz anzuschließen. Nach dem Umbau auf Taster- oder andere Edelschalter in Verbindung mit unserer CAN-Switchbox verhalten sich alle Funktionen wie mit den Originalarmaturen. Selbst der Tausch des Tachos ist mit der Box kein Problem mehr, da das CAN-Signal simuliert wird und es so zu keinerlei Fehlermeldungen kommt.

Unsere CAN-Switchbox besitzt 12 Eingänge, an denen jeweils ein Taster zur Aktivierung nach Masse geschaltet werden muss. Weiter besitzt sie 6 Ausgänge, an denen direkt beide vorderen Blinker, sowie ABS, Öl, Neutral und das Positionslicht angeschlossen werden können. Ein zusätzlicher Taktausgang für einen Tacho Deiner Wahl ist ebenfalls vorhanden. Alle Funktionen werden über den vorhandenen CAN-Bus an die Hauptsteuerung des Motorrades geleitet, und ermöglichen einen einwandfreien Betrieb (egal ob LED, original Blinker mit 32 Watt sowie auch das Positionslicht) des Motorrades.

Bei der neuen Version sind zusätzliche Ein- und Ausgänge dazu gekommen, um beispielsweise, neben der Geschwindigkeit, auch die Drehzahl direkt an der CAN-Switchbox abgreifen zu können.

Das Team von TLT-moto würde sich über eine Anfrage von Ihrer Seite sehr freuen, gerne stehen wir natürlich auch für andere Fragen zu Ihrer Verfügung.
Einfach eine Email an mail@tlt-moto.de

Bedienungsanleitung der neuen Version (3 Steckerleisten)

Bedienungsanleitung bis Seriennummer #499 (2 Steckerleisten)

(c) www.tlt-moto.de